Ix Fusion Plus

Veredeln Sie Ihre Software.

IX Fusion Plus

Veredeln Sie Ihre Software.

IX FUSION PRO und IX FUSION LITE sind für sich genommen schon exzellente Anwendungen. Mit den richtigen, genau auf Ihre Anforderungen abgestimmten Zusatzmodulen machen Sie es zu einer State of the Art-Software. Und vor allem zu Ihrer ganz eigenen, individuellen ERP-Lösung.

IX FUSION PLUS beinhaltet alle nur erdenklichen Add-ons, die Unternehmen der Fashion-Branche das Leben erleichtern können. Die meisten haben wir selbst entwickelt, dort, wo uns die Kernkompetenz fehlt bzw. gesetzliche Bestimmungen und entsprechende Zertifizierungen eine Rolle spielen, greifen wir auf das Know-how langjähriger und erfahrener Kooperationspartner zurück. Nicht alles ist für jeden notwendig oder empfehlenswert, das hängt ganz von der Struktur und den Prozessen Ihrer Firma ab. Natürlich beraten wie Sie detailliert, welche der Softwareerweiterungen für Sie besonders passend und nützlich sind. Aber werfen Sie doch erst mal einen Blick in den großen Add-on-Pool.

"Dank der ERP-Software von Intex haben wir unsere komplette Wertschöpfungskette im Griff."

Frau Jana Hildenbrand, Marc O’Polo

Add-ons

Product Lifecycle Management (PLM)

Ein System – unendlich viele Optionen.

Um die gesamte Kollektionsentwicklung so effizient wie möglich zu gestalten, ist es sinnvoll, alle Daten, die im Rahmen der Produktentwicklung anfallen, sofort und ohne Umwege in einem einzigen System zu speichern. Damit wird der mühselige Prozess vermieden, permanent Daten zwischen zwei Systemen auszutauschen. Diese wenig aufeinander abgestimmten Prozesse gipfeln bisweilen gar in einer Schattenbuchführung.

Das INTEX FUSION PLM-System bietet die Möglichkeit, über ein digitales Storyboard die Entwicklung der einzelnen Produkte transparent voranzutreiben – basierend auf den Vorgaben des Kollektionsrahmenplans. Das Storyboard dient dem Designer als Cockpit. Ständig hat er im Blick, wie viele Modelle laut Plan noch zu entwerfen sind. Der Entwicklungsstatus der jeweiligen Option zeigt dem Designer ihren Reifegrad an – ganz gleich, ob es sich um Modell, Oberstoff oder Verkaufsprodukt handelt.

Direkte Eingaben und der direkte Einsprung in den maßgeschneiderten Use-case (Modellstammdaten, Materialstammdaten, Verkaufsprodukt) aus dem Storyboard sorgen für ein zielgerichtetes und effizientes Arbeiten.

Schlüsselfunktionen

  • Kollektionsrahmenvereinbarungen als Baumstruktur stets im Blick
  • Vorgaben der Optionen (zu entwickelnde Produkte) durch Visitenkarten perfekt verdeutlicht.
  • Direkte Eingaben mit sofortiger Anlage der Stammdaten (Modell, Obermaterial, Verkaufsprodukt) möglich
  • Zuordnung beliebig vieler Bildinformationen (Fotos, Skizzen, technische Zeichnungen) auf allen Ebenen - Durchführung der Vorkalkulation
  • Kollektionsfreigabe mit sofortiger Reife-Validierung, ob Daten dem ERP-Status gerecht werden → verhindert Datenschrott

Nutzen

  • Alle Daten in einem einzigen System
  • Alles Wesentliche auf einen Blick
  • Keine Schnittstellen
  • Jeder berechtigte User hat Einblick auf Roh- wie Finaldaten
  • Gleiche Businesslogik im Anwendungsfall
  • Aufgaben werden nach Fälligkeit erledigt (Meilensteine)
  • Monitoring / Dashboard
  • Datenauskunft vom Entstehungsprozess bis zum Verkauf aus einem System
  • Reduzierung von Datenfehlern

Roadmap

  • Beschaffung von Materialien (Muster, Coupons, …) im Status PDM über den regulären Beschaffungsprozess der Rohware. Bestandsführung in diesem Entwicklungsstadium im gleichen System.
  • Beschaffung von Produkten im Status PDM über den regulären Beschaffungsprozess der Fertigware. Bestandsführung (Erstmuster, Proto) in diesem Entwicklungsstadium im gleichen System.
  • Qualitätssicherung von Erstmuster n/Protos, Endprodukt über RQCS (Resonsible Quality Control System – weiteres Add-on von INTEX).

Supply Chain Management (SCM)

Die Lieferkette immer und überall im Blick haben.

Mit dem webbasierten SCM-Modul von IX FUSION bietet INTEX ein effektives Supply Chain und Vendor Management System an. Dieses ermöglicht es, globale Produktions-, Liefer- und Logistikketten über Frühwarn-, Dialog-, Analyse- und Datenmanagement-Instrumente zu planen, zu steuern und zu optimieren.

Unsere Kunden werden weltweit mit ihren Einkaufsbüros, Agenturen, Lieferanten, Spediteuren, Prüfinstituten, Veredelungsbetrieben und Lagern vernetzt. Über ein Cockpit werden alle Artikel und Orders, die zeitkritisch sind, sowie offene Dialoge dargestellt. Die To-do-Liste ist nach Themen und Aufgaben unterteilt. Sie bietet den Usern ein Frühwarnsystem, mit dem das Tagesgeschäft effizient geplant, gesteuert und abgewickelt werden kann. Eine große Transparenz, ein reduzierter Steuerungs- und Kontrollaufwand und eine beschleunigte Lieferkette sind das erfreuliche Ergebnis. Zusätzlich nimmt der Mail-Verkehr signifikant ab, der Abverkauf über die verschiedenen Kanäle wird optimiert, Transport- und Lagerkosten sinken und die Retouren-Quote wird deutlich verringert.

Die gesamte Lieferplanung wird über Ordermanagement-Funktionen gesteuert. Durch die Festlegung kritischer Pfade erkennen die User direkt den Handlungsbedarf, wenn eine pünktliche Auslieferung in Gefahr ist. 

Responsible Quality Control System (RQCS)

Qualitätssicherung durch systematische Prüfprozesse.

Die Ansprüche an die Qualität eines Produkts sind im Modebereich sehr hoch. Im Produktionszyklus gibt es viele Stufen, in denen Fehler dazu führen können, dass die gewünschte Qualität nicht erreicht wird. Deshalb ist eine Kontrolle auf den verschiedensten Ebenen erforderlich, denn je früher ein Fehler entdeckt wird, desto geringer fallen die Folgekosten aus.

Vor diesem Hintergrund hat INTEX mit RQSC eine Software entwickelt, die die Erfassung und Verwaltung von Prüfdaten komfortabel ermöglicht. Die gesammelten Informationen werden in einer Qualitätsdatenbank hinterlegt. Deren Auswertung ermöglicht eine präventive Qualitätssicherung und hilft, Fehler schon im Vorfeld zu vermeiden. Besonderen Wert haben wir dabei auf den Faktor Mobilität gelegt – die Erfassung der Prüfdaten kann On- und Offline über Laptop oder Tablet erfolgen. So müssen Sie die Qualität Ihrer Produkte nicht dem Zufall überlassen.

Bei der Entwicklung von INTEX RQCS haben wir folgende Bereiche berücksichtigt:

  • Maßprüfung
  • Sicht- und Funktionsprüfung
  • Beurteilung per Ampel
  • Bilder und Fotos können hinzugefügt werden
  • Vorgaben oder Fehlerdokumentation
  • Beschreibungen, Kommentare hinzufügen
  • Erstellen und Bearbeiten von Prüfplänen, -berichten und -aufträgen
  • Prüfstatus

Manufacturing Data Management (MDM)

Erhöhte Planungssicherheit durch Transparenz in der Fertigung.

Die Gründe, warum Unternehmen oftmals schnelle Informationen aus der Fertigung benötigen, sind ganz unterschiedlicher Natur. Was gleich ist: Sie möchten nicht direkt ein mächtiges PPS-System einsetzen.

Mit unserem integrierbaren MDM-Tool haben wir auf diese Anforderung reagiert. INTEX MDM unterstützt produzierende Unternehmen mit der zentralen Erfassung, Vorhaltung und Weiterverarbeitung von produktionsrelevanten Daten zu Personal, Betriebsmitteln, Arbeitsabläufen und Arbeitsplänen. Das schafft Transparenz in der Fertigung und erhöht die Planungssicherheit.

Die Features von INTEX MDM reichen vom Erstellen von Arbeitsgängen und Baukästen über die Einbindung von Bildern und Skizzen bis zur Bereitstellung von Lohncoupons als Abrechnungseinheit.

Mit diesen Vorzügen unseres Moduls können Sie rechnen:

  • Keine Schnittstelle zu Fremdsystemen notwendig
  • Zentrale Erfassung und Verwaltung aller lohnrelevanten Daten
  • Höhere Effizienz in der Vorplanung
  • Kürzere Vorlaufzeiten bei Planung und Produktion
  • Vermeiden von Fehlern bei der Kapazitätsplanung
  • Verbesserte Auslastung einzelner Mitarbeiter und Maschinen
  • Höhere Transparenz bei der Planung des Materialbedarfs
  • Schnelle Reaktion z. B. bei Mengenänderungen im Kundenauftrag
  • Erkennen von Optimierungspotenzial
  • Zeit- und Kosteneinsparung

Lagerverwaltungssystem (LVS)

Erhöhte Effektivität durch transparente Lagerverwaltung.

Die Produkte der Fashion-Branche sind vielfältig und dies nicht nur in Größe, Form und Farbe. Saisonale Kollektionen sind von kurzer Lebensdauer, NOS­ Ware– wiederum langlebig. Da verliert man leicht den Überblick. Der Lagerplatz ist meist begrenzt und die Verteilung sowie Wiederauffüllung soll schnell und nach Bedarf erfolgen. Produkte zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitzuhalten, liefert Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

INTEX LVS bietet die optimale Integration der Lagerverwaltung in die interne Logistik und eine perfekte Anbindung an die Geschäftsprozesse von Vertrieb, Einkauf, Produktion und Versand an unser ERP-System.

Das genau kann INTEX LVS für Sie leisten:

  • Abbildung der tatsächlichen Lagerorganisation
  • Erfassen von komplexen Lagerstrukturen
  • Ein- und Auslagern nach optimierten Wegen
  • Interne und externe Nachschubsteuerung
  • Hohe Bestandssicherheit und Auslieferungsgenauigkeit durch Scan IN/OUT
  • Erleichterte Lagerinventur
  • Belegloses Arbeiten
  • Reduzierung des Arbeitsaufwands
  • Minimierung der Fehlerquote

Die neu gewonnene Ordnung macht sich für Sie bezahlt:

  • Zuordnung von Lagerplätzen erleichtert das Auffinden der Artikel
  • Schnelle Bereitstellung der Ware an den richtigen Vertriebskanal (Omnichannel)
  • Optimal genutzte Lagerplätze verringern die Lagerkosten
  • Definierte MIN/MAX-Mengen eröffnen Handlungsspielräume
  • Geregelter Nachschub spart Zeit und Ressourcen und trägt zur Kostenreduzierung bei
  • Exakte Erfassung aller Artikel in zentraler Datenbank erleichtert Turnusaufgaben wie die Lagerinventur

Customer Relationship Management (CRM)

Informiertes Handeln durch umfassende Datentransparenz

In allen Bereichen, in denen Informationen zum Kunden benötigt werden, unterstützt das INTEX CRM. Ohne Umwege werden die benötigten Daten geliefert. Kurze Reaktionszeiten und gesteigerte Kundenzufriedenheit sind die Folge. „Ich schau mal nach Ihren angefragten Informationen und rufe Sie zurück“, gehört der Vergangenheit an. Online Live-Daten stehen zur Verfügung, Fragen können direkt im Gespräch beantwortet werden.

INTEX CRM bietet diese Funktionalitäten übergreifen über alle Kanäle an, ob B2B, B2C oder Portale. Im Sinne dieser Omnichannel-Prozesse werden die Daten von Handelskunden und Endverbrauchern festgehalten und ausgewertet.

Das zeichnet INTEX CRM im Einzelnen aus:

  • Kundendaten (Kontaktdaten, Größeninformationen, virtueller Kleiderschrank etc.)
  • Wiedervorlagen
  • Kampagnen
  • Belegfach (Aufträge, Lieferscheine Rechnungen etc.)
  • Nachkauf vom Lager
  • Warenbörse
  • Retourenmanagement

Retouren-Management-System (RMS)

Effizientes Retouren-Management als Erfolgsfaktor und Wettbewerbsvorteil.

Die Retouren-Quote im Bekleidungshandel ist und bleibt hoch und stellt jeden Versender vor die Herausforderung, die unvermeidliche Rückführung der Ware so effizient und gleichzeitig kundenfreundlich wie möglich zu gestalten.

Mit INTEX RMS stellen wir ein Tool zur Verfügung, das Ihnen hilft, Rücksendungen zügig und korrekt abzuwickeln. Dabei werden retournierte Artikel möglichst wieder in den Warenkreislauf zurückgeführt, nachdem sie automatisierte Prüfprozesse durchlaufen haben. Individuelle Gutschrift- und Warentausch-Optionen werden berücksichtigt, Retourengründe erfasst, ausgewertet und zur künftigen Vermeidung von Rücksendungen herangezogen.

INTEX RMS umfasst die Planung, Durchführung und Kontrolle aller Retouren und die damit verbundenen Informations-, Finanz- und Logistikprozesse mit dem Ziel, die Belastung des Unternehmens zu reduzieren.

Das zeichnet INTEX RMS im Detail aus:

  • Bündelung aller Retouren auf einer Plattform
  • Reduzierte Handling- und Versandkosten durch einheitliche Prozesse
  • Einfache Bedienung durch übersichtliche Darstellung samt Artikelbildern
  • Hoher Automatisierungsgrad bei Auswertung und Prozessoptimierung
  • Minimierter Bearbeitungsaufwand
  • Erhöhte Kundenzufriedenheit

Trägerverwaltung (TVW)

Einkaufsprozesse massiv vereinfachen

Die INTEX Trägerverwaltung ist eine ERP-Erweiterung, die sich an eine ganz spezielle Zielgruppe richtet: Modeunternehmen, die sich im Bereich Corporate Fashion tummeln. Diese können ihren Kunden eine Menge Arbeit abnehmen, indem sie deren Einkaufsprozesse steuern. Sprich: persönliche Daten der Träger der Bekleidung individuell oder abteilungsweise hinterlegen und mit Konfektionsgröße, Sortiment sowie Kontingent verknüpfen – ein echter Dienstleistungs-Mehrwert.

Ungewöhnlich für eine ERP-Anwendung ist es, dass mit der voll integrierten INTEX Trägerverwaltung der Endverbraucher im System erscheint. Den Anbietern individueller Bekleidungskonzepte bieten sich mit der Verwaltung von Käuferdaten ungeahnte Optionen, die sie ihren Kunden anbieten können. Das reicht bis hin zur Festlegung von Budgets, in deren Rahmen einzelne Mitarbeiter ihre Bekleidung selbst im angelegten Web-Shop bestellen. Online-Bestellprozesse werden so enorm vereinfacht.

Das sind die genauen Einsatzbereiche, in denen die INTEX Trägerverwaltung auftrumpft:

  • Verwalten von Kunden inkl. Abteilungen und deren Mitarbeitern
  • Speichern von individuellen Konfektionsgrößen, Maßen und Veredelungsinformationen
  • Produktsuche nach entsprechenden Produktmerkmalen
  • Zentrale Bestellung, Abrechnung und Lieferung unter Beachtung von Freikontingenten
  • Auslieferung gebuchter Trägeraufträge an definierte Stationen
  • Anzeige des verfügbaren Restbudgets
  • Produktionen als Maßanfertigung
  • Erfassen von Nachfüllaufträgen

WebOrder (WO)

Erfolgreicher Arbeiten dank mobiler Auftragserfassung.

Mobilität bildet heute und zukünftig einen wesentlichen Wettbewerbsfaktor. Der Anspruch moderner Unternehmen besteht darin, allen am Sales-Prozess Beteiligten flexible und mobile Werkzeuge zur Hand zu geben. Ein Modul, welches erlaubt, von unterschiedlichen Einsatzorten aus Ware zu disponieren oder Aufträge zu erfassen und auszulösen. Online, in Echtzeit, integriert ins ERP-System.

INTEX Weborder bietet Ihnen genau diese Möglichkeiten. Es ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen, jeder User kann sofort mit der Anwendung starten. Mit dieser mobilen Lösung hat Ihr Außendienst alle nötigen Informationen in Sekundenschnelle zur Hand und ist bestens gerüstet für den Kundenbesuch. Integrierte Barcode-Scanner erlauben ihm dort eine schnelle und vor allem fehlerfreie Eingabe von Nummern.

Unsere mobile Auftragserfassung bietet umfangreiche Möglichkeiten, die Prozesse Ihres Unternehmens zu optimieren und somit Kosten zu sparen und die Leistung zu steigern.

Das sind die Highlights von INTEX Weborder in kompakter Form:

  • Erfassung von Aufträgen mittels Web-Frontend
  • Bildgestützte Artikelverwaltung
  • Suchmöglichkeit nach allen erfassten Details
  • Auskunft über Verfügbarkeit und Lieferzeiten
  • Direkte Integration in IX FUSION
  • Online- / Offlinemodus
  • Mehrsprachig
  • Moderne Entwicklungsumgebungen
  • Individuell anpassbar und skalierbar
  • Vororder / Sofortorder
  • Katalogdaten voll integriert

B2B Web-Shop (SHOP)

Ihr WebShop auf den Punkt gebracht.

B2B Kunden wollen einen Shop, der maßgeschneidert auf ihre Anforderungen ist. INTEX als Branchenspezialist kennt die Bedürfnisse und hat sie in ein neues innovatives Produkt gegossen, den INTEX B2B Web-Shop. Verschiedene Ordertypen werden genauso unterstützt wie Bestellungen von Sortimenten, Lots oder Packs. Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit über eine Größenmatrix punktgenau einzukaufen. Und über den integrierten Service-Bereich behalten Ihre B2B Kunden jederzeit den Überblick über ihre Warenkörbe, Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen.

INTEX B2B Web-Shop liefert Ihnen zusätzlich im B2B-Bereich ein Einkaufserlebnis wie Sie es sonst nur im B2C-Bereich kennen. Zugeschnitten auf Ihre Marke und Ihr CI fügt er sich nahtlos in Ihr Design ein. Modernste Technologien auf HTML5-Basis sorgen für eine hohe Performanz und eine Oberfläche, die auf jedem Endgerät zu Hause ist.

INTEX B2B Web-Shop ist vollständig in das ERP integriert und übernimmt so automatisch Preisgestaltungen, kundenspezifische Einstellungen und Produktstrukturierungen wie Hierarchien, Gruppierungen oder Cross Selling Attributes. Der Online-Verfügbarkeitscheck und die on-the-fly-Reservierung geben Ihren Kunden die Sicherheit, die sie benötigen.

Das Alles bietet Ihnen INTEX B2B:

  • Volle Integration in das ERP
  • Voll responsiv und selbstadaptierend auf Ihr Endgerät (Desktop, Tablet, Smartphone)
  • Multilinguale Oberfläche
  • Bestellung über Lots, Sortimente, Packs oder Größenmatrix
  • Schnellzugriff über Favoriten
  • Online Verfügbarkeitscheck und on-the-fly-Reservierung
  • Live Bestellbestätigung in PDF-Form
  • Servicebereich mit Überblick über Warenkörbe, Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen
  • Integrierbar mit CRM, Trägerverwaltung und RMS

B2X Interface (B2X)

Der Datenflut im eCommerce Herr werden.

In der Welt des eCommerce sind verschiedene Shop-Systeme und Portale mit den unterschiedlichsten Daten aus dem Warenwirtschaftssystem zu versorgen. Artikeldaten, Farben, Bilder, Preise, Verfügbarkeiten sowie Kundendaten, Zahlungsinformationen, Ankündigungen von Retouren u.v.m. müssen möglichst live zur Verfügung stehen.

B2X Interface von INTEX kümmert sich darum. Die Schnittstelle gewährleistet, dass zum Zeitpunkt des Einkaufs im Shop-System immer die aktuellen Daten verwendet werden. Diese stammen aus dem ERP-System und stehen automatisch zum Zugriff bereit, so sie denn benötigt werden. Damit wird ausgeschlossen, dass dieselben Informationen in verschiedenen Systemen mehrfach eingepflegt werden.

Wenn Daten aus dem ERP-System für Prozesse im eCommerce zur Verfügung gestellt werden, muss sichergestellt sein, dass die angebundenen Systeme keinen direkten Zugriff auf die Datenbank haben. INTEX B2X Interface nutzt dazu eine sog. DMZ (Demilitarisierte Zone) und garantiert damit große Datensicherheit.

Fassen wir die Vorteile von INTEX B2X Interface zusammen:

  • Die schematisierte B2X-Schnittstelle ermöglicht eine Anbindung von Drittprodukten im Bereich eCommerce, ohne in das ERP-System eingreifen zu müssen
  • Die Eigenheiten diverser Shop-Systeme sind für den Datenaustausch unerheblich
  • Hinsichtlich der Daten gibt es keine Einschränkungen, z. B. können aktuell verfügbare Lagerbestände online zur Verfügung gestellt und im System angezeigt werden
  • Da verschiedene Kanäle konfiguriert werden können, lassen sich mehrere Portale (amazon, otto, zalando etc.) und Shops (xtCommerce, magento etc.) parallel anbinden und mit den jeweils notwendigen Daten versorgen

Die Webservices beinhalten bspw. folgende Informationen:

  • B2X Kundentypisierung
  • B2X Auftragsart
  • B2X Auftragsstatus
  • B2X Auftragsherkunft
  • B2X Zahlungsstatus
  • B2X Retourenstatus
  • …etc.

EDI Converter (EDI)

Professioneller Datenaustausch zwischen Lieferant und Handel.

Unternehmen, die EDI zur Datenübermittlung einsetzen, verbessern im Allgemeinen ihren Geschäftsworkflow. Soviel steht fest.

Das ist der Grund, warum wir Ihnen ein professionelles EDI-Tool anbieten, mit dem Sie Geschäftsabläufe visualisieren, dokumentieren und automatisiert ausführen können – standardisiert, schnell und nachvollziehbar.

Der große Vorteil von EDI (Electronic Data Interchange): Es handelt sich um einen Austausch von Computer zu Computer mit minimaler bis gar keiner Einwirkung durch den Menschen. Geschäftsdokumente können elektronisch zwischen den Unternehmen transferiert werden, ohne immer wieder Schlüsselinformationen austauschen zu müssen. Datenfehler sind damit quasi Geschichte.

Und das bringt EDI Ihnen ganz konkret:

  • Verwendung des nationalen Standards EDIFACT
  • Deutliche Reduzierung des Datenvolumens
  • Schneller Datenaustausch
  • Geringe Übertragungskosten
  • Verbesserung der Datenqualität
  • Minimierung von Eingabefehlern
  • Vermeidung des Datenverlusts
  • Versanddokumentation - kein Ablauf ohne Dokumentation
  • Elektronische Übermittlung von Aufträgen, Lieferscheinen und Rechnungen
  • Reduzierung von Papierdokumenten
  • Stammdatenabgleich mit Partnerdaten

Data Warehouse (DWH)

Intelligente Steuerung aussagekräftiger Daten.

Die Datenmengen, die heutzutage in Unternehmen erfasst und gespeichert werden, sind immens. Oft an unterschiedlichen Orten und in unterschiedlichen Formaten. Die große Herausforderung besteht darin, aus diesen Datenbeständen den größtmöglichen Nutzen zu ziehen, sprich: Informationen müssen gesichtet, selektiert, gebündelt, aufbereitet und analysiert werden, um definierte Ziele zu erreichen.

INTEX DWH unterstützt das Zusammenführen von verstreuten Informationen, die für die Datenanalyse und zur betriebswirtschaftlichen Entscheidungshilfe innerhalb des Unternehmens relevant sind und langfristig gespeichert werden sollen.

Der Anwendungsbereiche gibt es viele, von Kosten/Nutzenanalysen über das Berichtswesen innerhalb kundenrelevanter Strukturen bis zum Erkennen von Indikatoren, die Fehlentwicklungen aufzeigen.

Die Vorteile, die der Einsatz von Data Warehouse Ihnen bringt, kann man klar benennen:

  • Mehr- und multidimensionale Datensicht
  • Zusammenführen und Verdichten von Daten aus heterogenen Quellen in eine zentrale Datenbank
  • Erstellen spezieller Datenstrukturen
  • Definition von Tabellen/Relationen
  • Anpassung an Datenformate
  • Organisation von Zugriffszwecken
  • Möglichkeit von Zugriffsrestriktionen
  • Beschleunigt Abfragen aufgrund geringerer Datenvolumen
  • Erhöhung der Produktivität

Flächen-Management-System (FMS)

Effektives Flächenmanagement erfolgreich einsetzen.

Die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – das ist die große Kunst im Flächenmanagement. Dafür braucht man den richtigen Riecher und ein perfektes Software-Tool.

Letzteres können wir Ihnen anbieten. INTEX FMS ist das perfekte Werkzeug, um flexibel auf die Nachfrage am Markt zu reagieren. Transparente Retail-Logistik und Daily-Control-Funktionen unterstützen Hersteller und Importeure bei der erfolgreichen Flächenplanung. Es bietet eine Übersicht über die aktuellen Abverkaufszahlen, die Lagerumschlagsgeschwindigkeit sowie die einzelnen Lagerbestände der eingebundenen Flächen.

Mit INTEX FMS sorgen Sie automatisch für die Nachlieferung gut laufender Artikel und deren rasche Verteilung auf die einzelnen Shops, können somit zeitnah auf Trendwechsel am POS reagieren.

Die Software-Erweiterung bedeutet für Sie: Flächenplanung von der Bestückung über die Nachlieferung bis zur detaillierten Auswertung der Abverkäufe.

Und so sehen die Vorteile im Detail aus:

  • Übersicht über aktuelle Verkaufsquoten
  • Steuerung der vorgegebenen Verkaufsplanzahlen
  • Analysen verkaufsrelevanter Warenverschiebungen
  • Steuerung der Abverkaufs-Quoten einzelner Artikel auf der Fläche
  • Verbesserte Kapazitätsauslastung der einzelnen Flächen und Shops
  • Verringerte Anzahl von Retouren
  • Verbesserte Verbindung zwischen Lieferant und POS
  • Vergleichbarkeit einzelner POS untereinander incl. Ranking
  • Maximale Termintreue bei Lieferungen
  • Höhere Kundenzufriedenheit

Reichweitendispo (RWD)

Geschätzte Absatzprognosen durch präzise Planzahlen ersetzen.

Da Mode ein Spiegel der Zeit ist, hilft es ungemein, die Nachfrage nach Trendartikeln und Saisonware genauer einzugrenzen und absatzstarke Produkte zu erkennen. Engpässe bei der Beschaffung zu vermeiden und die daraus resultierende Liefertreue erhöht die Zufriedenheit Ihrer Kunden.

Eine Aufgabe, bei der Sie INTEX Reichweitendispo professionell unterstützt. Die Anwendung liefert Ihnen verlässliche Daten über fakturierte Mengen innerhalb eines definierten Betrachtungszeitraums. Anhand dieser Zahlen erstellen Sie schnell und verlässlich Ihre Bedarfsprognosen und wissen bereits heute, was Sie morgen in welcher Größe, Farbe und Anzahl benötigen. Sie produzieren keine Fehlmengen, senken gleichzeitig die Lagerhaltungskosten und verringern das Absatzrisiko. Kurz: Sie betreiben perfekte Prozessoptimierung.

Die Einsatzgebiete der INTEX Reichweitendispo reichen von der Just-in-Time Beschaffung über die automatisierte Repeatorder bis zur Planung, Steuerung und Kontrolle der Bestell- und Lieferphase.

Und das kann unser Add-on im Detail:

  • Erstellen von Bedarfsprognosen
  • Erkennen saisonaler Unterschiede
  • Bessere Planbarkeit der Kernbedarfe 
  • Effiziente Produktionsplanung durch Auftragsbündelung
  • Verbesserung der Liefertreue – optimale Versorgung am POS
  • Verringerung von Überproduktion und Lagerbeständen
  • Verkürzen von Durchlaufzeiten
  • eCommerce-Management

Zollabwicklung (FORMAT)

Zollrechtliche Vereinfachungen optimal ausnutzen.

Die Bekleidungsbranche ist so international wie kaum eine andere. Rohstoffbeschaffung, Verarbeitung und Verkauf finden in unterschiedlichsten Ecken der Welt statt. Lästigerweise sind dabei viele Ländergrenzen zu überwinden und verschiedenste Zollvorschriften zu beachten.

Dabei unterstützt Sie unsere integrierte Zoll-Softwarelösung, die wir in Kooperation mit unserem Partner FORMAT betreiben. Sie optimiert Ihre Im- und Exportabwicklung, indem die Abläufe innerhalb der jeweiligen Abteilungen automatisiert und transparenter werden. Die Anwendung übernimmt die Daten aus Ihrem IX FUSION in die Sendungsbearbeitung, druckt alle nötigen Versand- und Zolldokumente und überwacht die Prozesse von Ausfuhranmeldungen über Ursprungszeugnisse bis zu zahlreichen weiteren Zollformularen und elektronischen Verfahren.

Die sichere Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen – unter Berücksichtigung aller zukünftigen Änderungen bei den Zollvorschriften – ist ebenfalls gewährleistet. Vorgeschriebene Sendungsnachweise, betriebsinterne Statistiken sowie die Intrastat- und Extrastat-Meldung an das STABUA Wiesbaden werden automatisiert erstellt.

Fazit: Das voll ATLAS-zertifizierte Zoll-Add-on von INTEX unterstützt Sie bei der optimalen Ausnutzung zollrechtlicher Vereinfachungen. Wir kümmern uns darum, was sie zu verzollen haben. Damit Sie sich nicht von Ländergrenzen begrenzen lassen müssen.

Und das hat unsere Software alles anzubieten:

  • Elektronische Zollabwicklung
    • ATLAS Ausfuhr/Einfuhr
    • NCTS
    • EMCS
    • EZT – Elektronischer Zolltarif
  • Zollmanagement
    • Präferenzkalkulation
    • Lieferantenerklärung
    • Zolllager
    • Veredelungsverkehre
  • Logistik-Lösungen
    • Packplatz
    • Scannen und Wiegen
    • Vollautom. Etikettierstationen
    • Speditionsanbindung
  • Exportkontrolle
    • Sanktionslistenprüfung
    • Ausfuhrgenehmigungsverwaltung
    • Produktklassifizierung – Dual Use
    • Elektronische Tarifierung

Kassensysteme (CASH)

Weit mehr als nur Geldaufbewahrung.

Kassensysteme sind ein Thema für sich. Eines, bei dem sich jemand viel besser auskennt als wir und vor allem zertifiziert ist: Unser Partner HÖLTL RETAIL SOLUTIONS.

Sie werden schnell merken, dass diese Kassen-Software weit mehr ist als nur eine Lösung für einen Bezahlvorgang. Sie ist direkt mit der ERP-Lösung von INTEX verbunden und bietet viele sehr interessante Optionen, gerade für Retailer und Vertikale oder solche, die beides sind.

höltl hat für INTEX eine besonders kompakte Kassenlösung entwickelt, bei der natürlich die wichtigsten Funktionen vorhanden sind, die aber bewusst auf zuviel Customizing-Optionen verzichtet. Das hält den Schulungsaufwand gering, ist sehr zuverlässig und trotzdem bis hin zur Multifilial-Lösung skalierbar.

Zu den Standards gehört die Verwaltung von Kundenkarten, Kundenkonten und vieles mehr. Aber auch eine komplette Variantenverwaltung (Warengruppe, Farbe, Größe, Passform etc.) und eine Multichannel-Architektur mit voller Online-Tauglichkeit und hoher Ausfallsicherheit sind möglich. Im Fokus des Kassensystems steht der schnelle Zugriff auf sämtliche Geschäftsvorgänge – stationär sowie online – inklusive Sofortinformationen zu Lagerbeständen, Kunden, Gutscheinverwaltung, Steuerung von Promotions sowie Unterstützung beim Cross-Selling.

Key Performance Indicators (KPI)

Transparente Daten beschleunigen Entscheidungsprozesse

Nackte Zahlen sind Fakten. Diese liefern jedoch selten den konkreten und vor allem schnellen Überblick, den man benötigt. Das INTEX KPI Modul wertet die wichtigsten Kennzahlen (KPIs) zum Beispiel unter dem neue Vertriebscockpit aus und stellt sie transparent dar. So werden entscheidende Informationen in einem Datenblatt im Rahmen eines „Small-Requests“ schnell und präzise auf den Punkt gebracht. Statistische Anfragen der letzten Kundenorder, Fakturierungsbelege oder Retouren verschaffen einen sofortigen Überblick über die Aktualität und oder Aktivität des Kunden. Die Anzahl der einzelnen Anfragen ist dabei individuell konfigurierbar. Kennzahlen, wie Vororderquote, Sofortorderquote, Fakturierungsquote und Retourenquote lassen sich darüber hinaus über ein grafisches Dashboard in Linien- oder Balkendiagrammen darstellen.

Von diesen Vorteilen profitieren Sie bei INTEX KPI:

  • Einfache Statistiken werden im Use Case unmittelbar implementiert
  • Komplexe Berichte werden als View-Objekte gezielt im Use Case eingebunden
  • Globaler Überblick über alle Aktivitäten des Kunden
  • Direkter Sprung in jeden Einzelbeleg aller Prozesse mit dem Kunden

Berichtswesen (BI)

Wirklich alles auswerten zu können ist enorm wertvoll.

Die Datenmenge, die Unternehmen heute zur Verfügung steht, um ihre Strategie und ihren Erfolg zu überprüfen, ist schier unglaublich. Und sie wird garantiert weiter wachsen. Ohne eine professionelle Software, die diese Business-Intelligence-Daten bündelt und auf alle erdenklichen Parameter hin sortiert und auswertet, ist die Herausforderung nicht zu meistern.

INTEX BI bietet Ihnen mit Web Intelligence den primus inter pares in diesem Bereich an. Die Anwendung beinhaltet Lösungen zu Datenintegration, Reporting, Abfragen und Analysen, Finanzplanung, Konsolidierung und Budgetierung, Enterprise Information Management, Visualisierung sowie Performance Management und offeriert den Usern eine unternehmensweite Informationsplattform.

Die Software-Suite umfasst verschiedene Tools. Mit Crystal Reports beispielsweise können Berichte verfasst werden; Xcelsius erlaubt es Nutzern, interaktive Dashboards zu erstellen, die Diagramme und Grafiken zur Datenvisualisierung enthalten; Web Intelligence bietet eine Self-Service-Umgebung, um On- und Offline Ad-hoc-Abfragen und –Analysen durchzuführen; Explorer gestattet Anwendern das Durchsuchen der BI-Datenquellen mit einer Oberfläche, die iTunes ähnelt – die Ergebnisse werden in einem Diagramm zusammengefasst, das Übereinstimmungen aufzeigt.

BO erleichtert seinen Anwendern das Leben ungemein. Früher mussten sie die Datenstruktur kennen, um spezielle Auswertungen zu erstellen, mit BO gestalten und definieren sie ihre Listen ohne viel Aufwand selbst – INTEX stellt viele Basisberichte zur Verfügung, auf denen aufgebaut werden kann.

Wir sind absolute Experten für Business Objects und übernehmen die komplette Betreuung unserer Kunden die Anwendung betreffend, auch die Schulungen werden von unseren Coachs geleitet. INTEX bietet im Rahmen des Partnerkonzepts ein spezielles BO-Package an, das es sonst gar nicht zu kaufen gibt und das eine sehr preiswerte Lösung darstellt – ein wahrlich listiges Add-on.

Finanzbuchhaltung (FIBU)

Die Finanzen unter Kontrolle halten

Für jedes Unternehmen, das profitabel arbeiten möchte, ist die Finanzbuchhaltung von elementarer Bedeutung. Gleichzeitig ist es ein hochspezialisierter Bereich, in dem weitreichende gesetzliche Vorgaben zu erfüllen sind. Grund genug für INTEX, an dieser Stelle auf das große Know-how eines langjährigen Partners zu setzen.

Zusammen mit CSS – unsere Kooperation dauert nun schon zwei Jahrzehnte an – bieten wir Ihnen eine FiBu-Anwendung an, mit der Sie hochprofessionell alle auf diesem Feld anfallenden Aufgaben erledigen können. Die Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung gehört auch dazu.

Die Software unterstützt Sie praxisorientiert bei der täglichen Abwicklung kaufmännischer Geschäftsprozesse. Ihre einfache Bedienbarkeit und hohe Effizienz erleichtern die schnelle Erledigung von Routinearbeiten. Neben der Aufstellung von Bilanz und GuV sorgen umfangreiche Auswertungen sowie Kennzahlen- und Liquiditätsanalysen für optimale Transparenz. Das bedeutet eine hohe Sicherheit für unternehmerische Entscheidungen. Auch Umsatzsteuervoranmeldungen können direkt aus der Finanzbuchhaltung elektronisch an das Finanzamt versendet werden.

Unsere FiBu-Anwendung ist eine hochintegrierte Lösung, alle Prozesse sind in IX FUSION implementiert, eine Software aus einem Guss. Ihr Controller wird sich freuen, wenn er im Finance online auch die Warenbewegungen verfolgen kann.

Die Einsatzfelder unseres FiBu-Tools nochmal kompakt zusammengefasst:

  • Fremdwährung und Auslandszahlverkehr
  • Kreditversicherung
  • Dauerbuchen
  • Darlehen und Verzinsung
  • Anforderungen/Anzahlungen
  • Zentralregulierer/Zahlungsavis
  • Zahlungseingänge per Edifact
  • Wechsel
  • Kassenbuch
  • Datev Summenübergabe
  • MT940 (Electronic Banking)
  • Rechnungseingangsbuch

Label-Druck (NICE LABEL)

Etiketten selbst produzieren

Etiketten gehören zur Modebranche wie Lenkräder zur Automobilindustrie. Ohne sie kommt man nicht weit.

Gemeinsam mit unserem Partner NiceLabel bieten wir Ihnen ein Zusatzmodul an, das Sie in die Lage versetzt, Ihre Etiketten schnell, problemlos und in bester Qualität selbst zu gestalten und zu produzieren.

Dank eines grafischen Label-Editors liegt das Design der Etiketten ganz bei Ihnen. Nachdem anfangs die wichtigsten Parameter einmal definiert und als Vorlagedatei abgespeichert sind, werden die Drucker direkt aus Ihrem IX FUSION angesteuert. Zahl, Art und Inhalt der Etiketten bestimmen Sie, die Eingabe variabler Daten auf den Etiketten ist sehr komfortabel gestaltet. Das Tool bietet eine vertraute Benutzeroberfläche. Vorkenntnisse im Barcoding- und Design-Bereich oder fortgeschrittene Computerkenntnisse sind nicht erforderlich, es kann sofort losgehen – Etikettenschwindel ausgeschlossen.

Radio-Frequency Identification (RFID)

Effizienzsteigerung durch beschleunigte und fehlerfreie Logistikprozesse

Ob es um die Vermeidung von Out-of-Stock-Situationen, um die genaue Kontrolle des Wareneingangs oder -ausgangs, um die Vermeidung aufwendiger Warensicherungssysteme oder um den Einsatz in der Qualitätssicherung geht: RFID wird Sie dabei unterstützen.

Die Standardisierung in diesem Bereich ist inzwischen sehr weit fortgeschritten. Überall dort, wo Daten manuell erfasst werden, kann RFID die Prozesse beschleunigen. Musste man bisher Barcodes einzeln scannen, werden künftig Artikel mit RFID-Transponder selbst zum Datenlieferanten. RFID-Technologie kann Prozesse vom Einkauf über die Produktion bis hin zum POS begleiten und dabei Zeit und Kosten sparen.

In einer Reihe von Projekten haben wir Lösungen entwickelt, die über den klassischen RFID-Einsatz hinausgehen. Gerade die künftigen Herausforderungen bedingt durch Omnichannel werden mit Hilfe von RFID einfacher zu managen sein. Alle Daten die über RFID erfasst werden und ERP-relevant sind fließen per Standardschnittstelle direkt in Ihr Warenwirtschaftssystem.

Der konkrete Nutzen unseres Moduls für Sie:

  • Schnelles Erfassen durch Automatisierung
  • Reduzierung der Fehlerquote
  • Verbesserte Bestands- und Auftragsverwaltung
  • Optimieren der Auslieferungsqualität
  • Verringerung der Retourenquote
  • Erleichterte Prüfplanung und lnventarisierung
  • Möglichkeit zur Lieferantenbewertung
  • Analyse des Kaufverhaltens der Kunden
  • Intelligentes Identifizieren des Warenflusses

Archivierung (EASY ARCHIV)

Digitale, revisionssichere Archivierung ist das Gebot der Stunde.

Die Zeiten, in denen Unternehmen riesige Räume zur Aufbewahrung wichtiger Dokumente opfern mussten, sind endgültig vorbei. Heute kann digital archiviert werden. Und zwar rechts- und revisionssicher – wenn man über die richtige Software verfügt.

Das Archivierungs-Add-on EASY von INTEX, das wir zusammen mit unserem Partner CFT – ein ausgewiesener Spezialist auf diesem Gebiet – entwickelt haben, macht Papierdokumente überflüssig. Alle Inhalte werden unveränderbar und fälschungssicher gespeichert – das ist gutachterlich bestätigt und zertifiziert – und können durch eine einfache Recherche wiedergefunden werden. So funktionieren transparente Geschäftsprozesse!

Wir haben EASY dergestalt integriert, dass die Anwendung in der Lage ist, Daten aus Ihrem ERP-System IX FUSION aufzubereiten und gemäß der Abgabenordnung bereitzustellen. Die elektronische Archivierung bildet die Basis des Dokumentenmanagements, ist aber flexibel erweiterbar. Lösungen wie Workflows, E-Mailmanagement und Eingangsrechnungsverarbeitung lassen sich problemlos einbinden.

Suchen war gestern – Finden ist heute!

Von diesen Vorteilen profitieren Sie bei EASY:

  • Schneller und dezentraler Informationszugriff
  • Enorme Platzersparnis
  • Beschleunigung der Arbeitsprozesse
  • Einheitliche Informationsplattform
  • Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und Aufbewahrungsfristen
  • Formatunabhängig
  • Flexibel erweiterbar

Historisierung (HISTORY)

Jede Datenänderung in Sekundenschnelle nachvollziehen.

,,Wer hat wann was mit den Daten gemacht?" Jeder kennt diese Frage. Eine Antwort darauf gibt es meistens nicht – es ist einfach nicht mehr nachzuvollziehen.

Es sei denn, Sie arbeiten mit INTEX Historisierung. Dann wissen Sie es auf Knopfdruck. Und ohne tieferes Datenbankwissen. Das Zusatzmodul zeigt Ihnen auf, wie sich ein Datensatz verändert hat und durch wen. Schnell, versionsgestützt und mit Zeitpunkt und ggf. Gültigkeitsdauer versehen. Diese Nachvollziehbarkeit von Datenänderungen ist nicht nur innerbetrieblich hilfreich bis notwendig, sondern oft auch gesetzlich vorgeschrieben – Stichwort: Revisionssicherheit.

Der Nutzen von INTEX Historisierung im Detail:

  • Datensicherung
  • Historisierung aller benötigten Stammdaten zur Fehlerkorrektur
  • Rekonstruktion, welcher Wert zu welchem Zeitpunkt Gültigkeit besessen hat
  • Revisionssicherheit, Einhalten von Aufbewahrungsfristen
  • Festhalten der zeitlichen Entwicklung
  • Erleichterungen von Support und Fehlerbereinigung
  • Erstellen eines Änderungsprotokolls
  • Schnelles Replizieren bereits erstellter Auswertungen

Success Stories

INTEX hilft seinen Kunden höhere Umsätze zu erzielen, Kosten zu senken, Prozesse zu beschleunigen und die richtigen Produkte zu liefern.

Kunden

Unser größtes Plus, unser Schatzkästchen, unser Allerheiligstes...

Kontakt

Tel. +49 681 6008 0
info@intex.de

Kontakt aufnehmen

Haben Sie weitere Fragen?

Rufen Sie uns auch gerne an: +49 681 6008 0

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen
Termin vereinbaren

wir beraten sie gerne!

Rufen Sie uns auch gerne an: +49 681 6008 0

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren