07.10.2014

Jeanslabel JOKER entscheidet sich für INTEX PROFESSIONAL

JOKER Jeans

Der Bönnigheimer Jeansproduzent JOKER Jürgen Bernlöhr GmbH entscheidet sich für die ERP-Software von INTEX. Nach den ersten Workshops wird man 2015 mit der Implementierung beginnen und will zur Herbst/Winter Kollektion mit dem System im Parallelbetrieb starten.

ERP, eCommerce und DWH – alles aus einer Hand.

Das neue Komplettpaket für Joker wird in den kommenden Wochen und Monaten erarbeitet und passgenau auf die Anforderungen von JOKER konfiguriert. Hier gilt es neben den Produktionsdaten auch diverse Point of Sale abzubilden und zu integrieren, beispielsweise das firmeneigene Outlet sowie den Vertrieb über WebShops im eCommerce.

Um eine hohe Verfügbarkeit der Daten auch im Außendienst zu gewährleisten vertraut JOKER bei der Datenvorhaltung auf die Cloudlösung von INTEX, die im eigenen Rechenzentrum in Föhren gehostet wird. Auch hier genießt der Serverstandort Deutschland hohes Vertrauen und bietet INTEX einen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb.

Über JOKER

JOKER ist eines der wenigen Textilunternehmen, das sämtliche Produktionsschritte (zuschneiden, färben, stonen, bleichen) in Deutschland ausführt. Materialauswahl und die hochwertige Verarbeitung und nachhaltige Produktion der Joker Jeans sorgen für die einzigartige Qualität.

Gegründet wurde JOKER im Jahr 1975 von Jürgen Bernlöhr, der auch heute noch als Inhaber und Firmenchef dafür sorgt, dass seine Kunden zufrieden sind. "Wir wollen ganz einfach die beste Qualität anbieten". Das Ergebnis sind seine JOKER Jeans, die in punkto Stoff und Verarbeitung allen Ansprüchen gerecht werden.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht