HAMMERSCHMID SPORTIVE Trachtenmode - Neues Projekt für INTEX FASHION ERP.

Der Trachtenspezialist Hammerschmid entscheidet sich für Best Practice Lösung.
INTEX EDV-Software GmbH, Saarbrücken 1. September 2017

Mehr als nur ein Dirndl und eine Lederhose.
------------------------------
Hammerschmid Trachtenmode bietet zeitlose Vielfalt für unzählige Anlässe. Im Sortiment der Marke, die 1951 von Karl Hammerschmid als „K&G Hammerschmid Textilgroßhandel“ gegründet wurde, fanden sich anfangs zunächst vor allem Meterware, Tücher und Tischdecken in typisch bayrischen Mustern, bald jedoch auch Hammerschmid Trachten für Damen, Herren und Kinder. Von der Strickjacke oder dem Janker über die Dirndlbluse bis hin zu Accessoires wird heute ein umfangreiches Spektrum abgedeckt. Hammerschmid Mode hat sich zu einer der führenden Größen im Trachtensektor entwickelt und bietet heute eine große Bandbreite traditioneller wie auch trendorientierter Trachtenartikel.

ERP und IT-Dienstleistung aus einer Hand. Bei INTEX nichts Ungewöhnliches.
------------------------------
„Nachdem klar war, dass sich der bisherige IT-Dienstleister in den Ruhestand verabschiedet, haben wir uns am Markt nach einer neuen Software für das Unternehmen umgeschaut. Dabei sind wir im Rahmen unserer Recherche auf INTEX aufmerksam geworden, die gerade in unserem Bereich „Trachtenmode und Accessoires“ sehr gute Referenzen aufweisen konnten. Auch bei näherer Betrachtung hat sich die Software als DIE LÖSUNG für Hammerschmid abgezeichnet.
Obwohl wir anfangs eher eine Inhouse-Serverlösung geplant hatten, haben wir uns im Laufe der Workshops doch für eine Cloud-Lösung entschieden. Mit den Dienstleistungen im Bereich der IT-SERVICES ist INTEX perfekt aufgestellt. Wozu hier eigenes Knowhow aufbauen oder einen weiteren Dienstleister mit ins Boot nehmen. So haben wir alles aus einer Hand“,  erklärt Claus Hammerschmid aus Sicht der Geschäftsleitung.
Wichtig bei der Entscheidung war dem Team von Hammerschmid auch der Aufbau einer engen Vertrauensbeziehung zwischen Systemhaus und Unternehmen. Eine gut getaktete Zusammenarbeit mit den Projektleitern und der Entwicklung ist die beste Voraussetzung für eine schnelle und reibungslose Implementierung der neuen Lösung. Da sich das Unternehmen für die Best Practice Lösung von INTEX entschieden hat, gilt es sich intern mitunter von gewohnten Abläufen zu verabschieden und die internen Prozesse auf bewährte Standards umzustellen.
Mitte des kommenden Jahres ist der Go-Live geplant. „Das klappt, da sind wir beiderseits zuversichtlich. INTEX hat ein Expertenteam, bei dem wir uns gut aufgehoben fühlen. Gemeinsam werden wir das Projekt zügig umsetzen, da bin ich mir sicher“,  so Claus Hammerschmid weiter.

INTEX und Hammerschmid – gemeinsam für eine systemstarke Zukunft.
------------------------------
INTEX entwickelt ERP-Systeme nicht am grünen Tisch, sondern orientiert sich an den Anforderungen ihrer Kunden, adaptiert in diesem Zusammenhang neue Trends und integriert sie in ihre Best Practice Anwendungen. Dabei schaffen es nur die besten Module in den Standard.
„Wir arbeiten innovativ an den Systemen von morgen und vergessen dabei nicht Anforderungen der Kunden von heute“, so Klaus Weber, Inhaber und Geschäftsführer von INTEX.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie weitere Fragen?

Rufen Sie uns auch gerne an: +49 681 6008 0

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen
Termin vereinbaren

wir beraten sie gerne!

Rufen Sie uns auch gerne an: +49 681 6008 0

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren